Die Entwicklung der Luftfahrt

Der Boom der Passagier-Luftfahrt wirkt sich positiv auf die Wirtschaft und der Entwicklung neuer Flugzeuge wie das Großraumflugzeug Airbus A380 aus.



Der Airbus A380 kostete in der Entwicklung rund zehn Milliarden Euro und ist derzeit das größte Passagierflugzeug der Welt welches rund 850 Passagiere transportieren kann. Aufgrund seiner Größe kann nicht jeder moderne Flughafen das Großraumflugzeug aufnehmen und zwingt die Flughafenbetreiber zum Flughafenausbau-, und erweiterung. Moderne Flughäfen wie der Frankfurter Flughafen sind zum Ausbau bestrebt denn nur wer den Airbus A380 aufnehmen kann, der kann gegen die starke Konkurrenz bestehen die ebenfalls mit dem Flughafenausbau-, und erweiterung beginnen.

Die asiatischen Flughäfen sind schon für das Großraumflugzeug gewappnet. Wegen des Booms der Luftfahrt legten die Flugbewegungen also die Start und Landungen in den vergangenen dreißig Jahren mit dem Aufkommen der ersten Passagierjets erheblich zu. In Deutschland verzeichneten die Flughäfen im Jahre 2005 über 2 Millionen Flugbewegungen verbunden mit 167 Millionen Passagieren. Bei einer Flugbewegung handelt es sich um den Start oder Landung eines Flugzeugs also entspricht immer zwei Flugbewegungen.

Airbus A380